German 9

Download e-book for iPad: Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen by Gertrud Walgenbach, Prof. Dr. Walter Schertler

By Gertrud Walgenbach, Prof. Dr. Walter Schertler

Im Gegensatz zu den traditionellen Märkten gilt der elektronische Markt aufgrund seiner ökonomischen Gesetzmäßigkeiten als prädestiniert für einen frühzeitigen Markteintritt und damit für den besonderen Erfolg des Innovators. Eine große Rolle spielt dabei der auf dem Netzwerk basierende Verbreitungseffekt.

Gertrud Walgenbach analysiert die Übertragbarkeit des so genannten First-Mover-Advantage auf elektronische Märkte. Auf der foundation empirischer Studien untersucht sie, welche strategischen Ansätze für den Innovator erfolgsrelevant sind, identifiziert daraus die nachfragestrategischen Ziele und leitet erfolgsgenerierende Maßnahmen für die Operationalisierung ab. Am Beispiel einer Fallstudie im Online-Buchhandel zeigt sie, dass sich durch die Auswahl und effiziente Gestaltung konkreter Maßnahmen für die Markteintrittsstrategie das unternehmerische Risiko des Innovators reduziert; er kann die ersten Schritte in den Markt erfolgsversprechend gestalten.

Das Buch ist interessant für Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten administration, advertising und Innovationsforschung. Fach- und Führungskräfte in Unternehmen sowie Unternehmensberater erhalten wertvolle Hinweise.

Show description

Read Online or Download Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen Märkten: Strategische Relevanz des frühen Markteintritts am Beispiel des Online-Buchhandels PDF

Best german_9 books

Download e-book for iPad: Lieder für den Einzelgesang: zum Gebrauch an by Georg Rolle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

New PDF release: Qualitative Marktforschung: Methoden, Einsatzmöglichkeiten

Trotz wachsender Bedeutung in Wissenschaft und Praxis mangelt es bisher an Fachliteratur, die sich umfassend mit dem Ansatz einer qualitativen Marktforschung auseinandersetzt. Um einen solchen Beitrag leisten zu können, widmet sich diese Arbeit insbesondere einer systematischen Kennzeichnung qualitativer Erhebungsmethoden und der Typisierung ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zur Unterstützung von Marketing-Entscheidungen.

Download e-book for kindle: Mitarbeiterbeteiligung in kleinen und mittleren Unternehmen: by Uschi Backes-Gellner, Sanita Schröer, Rosemarie Kay, Karin

Trotz der ihr zugeschriebenen Vorteile ist die materielle Mitarbeiterbeteiligung - gerade in kleinen und mittleren Unternehmen - in Deutschland wenig verbreitet. Auf der foundation schriftlicher und mündlicher Unternehmensbefragungen mithilfe bi- und multivariater Analysemethoden gehen die Autorinnen folgenden Fragen nach: In welchem Umfang sind die verschiedenen Beteiligungsformen verbreitet und gibt es unternehmensgrößenspezifische Unterschiede?

Download e-book for iPad: Kulturbetriebslehre: Grundlagen einer Inter-Disziplin by Tasos Zembylas

Die Kulturbetriebslehre befasst sich mit den vielfältigen Organisationsformen der Produktion, Distribution und Rezeption von Kulturgütern. Tasos Zembylas verfolgt systematisch die Frage nach der Konstitution von Kulturgütern und betont dabei die Bedeutung der Praxis (Regeln, Institutionen, Praktiken) bei der Entstehung von Werten, Präferenzen und Denkstilen.

Additional info for Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen Märkten: Strategische Relevanz des frühen Markteintritts am Beispiel des Online-Buchhandels

Sample text

Aufgrund der Entwicklungen in der mIuKTechnologie sind Informationen unabhängig von einem Objekt (z. B. einem Produkt) abrufbar und bewertbar. D. h. sie werden als selbständiges Gut betrachtet: „Information wird zunehmend als eigenständiges Gut gehandelt, losgelöst von den eigentlichen Produktionsprozessen. “3 Folglich lässt sich nahezu jeder ökonomische Prozess und insbesondere jeder Kaufprozess in zwei quasi voneinander unabhängige, selbstständige Prozesse unterteilen: der reale, physische Austausch von Waren und Geld, der Austausch von Informationen.

Auf Grund der wachsenden Bedeutung des elektronischen Marktes scheint es allerdings nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis eine Adaption der gängigen Gesetze stattfinden wird. 22 Vorteilsmanagement in elektronischen Märkten - Der Multichannel-Anbieter: Unternehmen mit Kernkompetenzen im stationären Geschäft, die eine Übertragung ihrer Marktstellung im elektronischen Markt betreiben (Otto, Karstadt, Tchibo). Das Konzept der Multichannel-Anbieter, also die Kombination von stationärem und elektronischem Geschäft wird aktuell als große Erfolgschance gehandelt.

Com Inc. Diese Immobilienfirma veröffentlicht im Netz kostenlos Listen mit Häusern oder Appartements zur Vermietung. Die Einnahmen setzen sich aus Werbung und ‚listing fees‘ zusammen, also Gebühren von Maklern, die dafür bezahlen, dass ihre Objekte in die Listen aufgenommen werden (transaktionsunabhängig). Weitere Einnahmen generiert das Unternehmen durch den Verkauf von Software, anhand derer Vermieter/Verwalter z. B. ihre Mieter verwalten oder Werbebroschüren erstellen können (transaktionabhängig).

Download PDF sample

Rated 4.19 of 5 – based on 37 votes