German 9

Get Datenkonsistenz bei heterogener Datenspeicherung: Konzept PDF

By Ulrike Schumann-Giesler

Die Informationsverarbeitung eines Unternehmens basiert in der Regel auf verschiedenen Datenbanken, die weder bezüglich des verwendeten Datenbanksystems noch inhaltlich/konzeptionell aufeinander abgestimmt sind. Dies hat zur Folge, daß bei Aktualisierungen nur die Daten in der direkt zugeordneten Datenbank modifiziert werden, während andere Datenbanken unverändert bleiben. Ulrike Schumann-Giesler stellt ein generelles Konzept für ein Datenkonsistenzsystem vor, um die Übereinstimmung über mehrere Datenbanken zu erhalten. Die Autorin entwickelt Transformationsregeln, die Änderungen in einer Datenbank für die anderen Datenbanken in eine passende shape bringen. Anhand eines Prototyps wird die Umsetzung des Konzepts veranschaulicht.

Show description

Read or Download Datenkonsistenz bei heterogener Datenspeicherung: Konzept und prototypische Realisierung PDF

Best german_9 books

Lieder für den Einzelgesang: zum Gebrauch an by Georg Rolle PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download PDF by Gabi Kepper: Qualitative Marktforschung: Methoden, Einsatzmöglichkeiten

Trotz wachsender Bedeutung in Wissenschaft und Praxis mangelt es bisher an Fachliteratur, die sich umfassend mit dem Ansatz einer qualitativen Marktforschung auseinandersetzt. Um einen solchen Beitrag leisten zu können, widmet sich diese Arbeit insbesondere einer systematischen Kennzeichnung qualitativer Erhebungsmethoden und der Typisierung ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zur Unterstützung von Marketing-Entscheidungen.

New PDF release: Mitarbeiterbeteiligung in kleinen und mittleren Unternehmen:

Trotz der ihr zugeschriebenen Vorteile ist die materielle Mitarbeiterbeteiligung - gerade in kleinen und mittleren Unternehmen - in Deutschland wenig verbreitet. Auf der foundation schriftlicher und mündlicher Unternehmensbefragungen mithilfe bi- und multivariater Analysemethoden gehen die Autorinnen folgenden Fragen nach: In welchem Umfang sind die verschiedenen Beteiligungsformen verbreitet und gibt es unternehmensgrößenspezifische Unterschiede?

Get Kulturbetriebslehre: Grundlagen einer Inter-Disziplin PDF

Die Kulturbetriebslehre befasst sich mit den vielfältigen Organisationsformen der Produktion, Distribution und Rezeption von Kulturgütern. Tasos Zembylas verfolgt systematisch die Frage nach der Konstitution von Kulturgütern und betont dabei die Bedeutung der Praxis (Regeln, Institutionen, Praktiken) bei der Entstehung von Werten, Präferenzen und Denkstilen.

Additional resources for Datenkonsistenz bei heterogener Datenspeicherung: Konzept und prototypische Realisierung

Sample text

Lwei Alternativen lassen sich diskutieren (vgl. Abb. 2/1): Bilaterale Konsistenzerhaltung: lu Obertragende Anderungen werden fUr jedes Paar von Datenbanken ermittelt. Dazu setzt man entweder zwischen jedem Paar von Datenbanken ein Datenkonsistenzsystem ein oder man verwendet nur ein Datenkonsistenzsystem, das fUr jedes Paar von Datenbanken eine luordnung beinhaltet. Bei beiden Moglich- m keiten ergeben sich bei n Datenbanken mit inhaltlichen Obereinstimmungen Verbindungen. Bei der bilateralen Konsistenzerhaltung hat man also entweder l~) Datenkonsistenzsysteme oder ein Datenkonsistenzsystem mit l~) verschiedenen luordnungen.

Die Transaktionen werden nun in der Reihenfolge ihrer Zeitmarken ausgefOhrt. Wo dies nicht moglich ist, wird eine Transaktion abgebrochen und mit einer neuen Zeitmarke wieder gestartet. Eine Leseoperation kann nur ausgefOhrt werden, wenn ihre Zeitmarke TS(t) "jOnger" ist als die des letzten Schreibers auf dem Objekt, also TSW(x). Sonst wOrden veraltete Daten gelesen werden. Eine Schreibaktion kann nur dann ausgefOhrt werden, wenn kein "jOngerer" Leser und kein "jOngerer" Schreiber auf das Objekt zugegriffen haben.

Statt dessen basieren aile Verfahren auf integrierten Datenbankschemata, wobei Verteilung und Integration der Datenbanken bereits bei ihrer Entwicklung geplant waren. FOr die in dieser Arbeit diskutierte Erhaltung der Datenkonsistenz bei nicht gemeinsam entwickelten Datenbanken interessieren diejenigen verteilten Datenbanken, bei den en die Daten nicht disjunkt verteilt, sondern redundant vorgehalten werden, bzw. bei denen Beziehungen zwischen Daten bestehen, die auf verschiedene Knoten verteilt sind.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes