German 10

New PDF release: Das Visionäre Unternehmen: Der Weg zur Vision in zwölf

By Rudolf Mann (auth.)

Zielgruppe
Führungskräfte/Manager, Berater, coach

Show description

Read Online or Download Das Visionäre Unternehmen: Der Weg zur Vision in zwölf Stufen PDF

Best german_10 books

New PDF release: Standort als Wettbewerbsfaktor für einige Zweige der

Standort ALS Wettbewerbsfaktor Fur Einige Zweige Der Westdeutschen Textilindustrie

Download e-book for kindle: Alternierende Telearbeit: Akzeptanz und Perspektiven einer by Michael Jäckel

Mit der vorliegenden Publikation wird ein Beitrag geleistet zur Diskussion um die Telearbeit in Deutschland. Im Zentrum stehen die Befunde des Forschungsprojekts "telearbeit und Zeitökonomie. Die Auswirkungen von Telearbeit auf die Gestaltung von Arbeit und Freizeit". Es geht um eine empirisch gestützte Bestimmung des Stellenwerts neuer Arbeitsmodelle, insbesondere der alternierenden Telearbeit, die den Beschäftigten die Integration des häuslichen Umfelds in die Erwerbsarbeit ermöglicht.

Read e-book online Das Kind von Europa: Zur Rezeption des Kaspar Hauser-Stoffes PDF

Diese Studie weicht nur geringftigig von der im Jahre 1992 an der Universitat-Ge samthochschule Siegen eingereichten Dissertation abo Danken mochte ich an dieser Stelle all meinen Freunden und Bekannten, insbe sondere Prof. Dr. Peter Gendolla und Dr. Ursula Bohmer ffir ihre wohlwollende Begleitung und die stets anregende Kritik.

Extra info for Das Visionäre Unternehmen: Der Weg zur Vision in zwölf Stufen

Sample text

Denn abhangig ist nur, wer sich abhangig ftihlt. Diese Zusammenhange erkennen Sie in Abbildung 7. 4 Das dreifache Sehen Beim Lesen des Artikels "Das Auge" von Gottfried Mayerhofer wurde mir bewuBt, was gesehieht, wenn wir mit den vier Ebenen arbeiten: Wir erweitem unseren Wahmehmungsbereich vom Aufnehmen eines Sinneseindrucks, indem wir unser BewuBtsein von Ebene zu Ebene lenken. Es findet - im wahrsten Sinne des Wortes - eine BewuBtseinserweiterung statt. Auf der Leib-Ebene (die der Materie und der Bewegung enspricht) nehmen wir die auBeren Tatbestande von Sinneseindrtikken auf.

GefUh1e zeigen ist zur Zeit nieht in. Insbesondere nieht in der Unternehmensfiihrung. Denn ein guter Manager hat keine Gefiihle. Oder er tut zumindest so. Aueh wenn er naeh GefUhl entseheidet, verbramt er seine Entseheidung rational, daB der gefiihlsmaBige Aussehlag nieht mehr deutlieh wird. Er verkleidet seine Entseheidung mit einer Maske, mit seiner Maske. Denn er tragt die Maske des rationa1en Mensehen, hinter der sieh aIle Gefiihle so verbergen miissen, daB sie nieht erkennbar sind. Wir verges sen dabei, daB mit jeder Wahrnehmung, die wir dureh unsere Sinnesorgane erfahren, nieht nur ein DenkprozeB auf der Ebene der Bewegung ablauft, sondern aueh eine emotionale Wahrnehmung erfolgt.

Unsere personliche Hoffnung auf Unabkommlichkeit suggeriert uns namlich, daB es ohne uns im Unternehmen nicht geht. Ich personlich habe noch nie eine Panne erlebt, wenn das Fiihrungsteam fUr diese Zeit nicht im Unternehmen war. (Warum solI gerade etwas passieren, wenn die Fiihrung einmal nicht da ist? ) Als Raum empfiehlt sich ein groBer Raum mit circa 4 Quadratmetern pro Teilnehmer. Dieser Raum sollte nach Moglichkeit auf der einen Seite geniigend Licht haben, andererseits geniigend Flachen, urn Arbeitsergebnisse auf Flip-charts oder Pinnwand-Papier sichtbar zu machen.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 33 votes