German 9

New PDF release: Mikrogeometrische Veränderungen der Oberfläche bei

By Prof. Dr.-Ing. Otto Kienzle, Dipl.-Ing. Klaus Mietzner (auth.)

Die wissenschaftliche Erforschung der Vorgänge bei der Umformung von Metallen ist in vollem Gange. Sie hat sich bisher jedoch quick aus­ schließlich auf die Bestimmung von Kräften und Spannungen beschränkt. Über die Gestalt der Oberfläche, die diese Körper umschließt, ist wenig gearbeitet worden. Andererseits gehen aus der Umformtechnik eine Unmenge fertiger Maschi­ nen- und Geräteteile hervor, an die ähnliche Anforderungen wie an ab­ gespante Werkstücke gestellt werden. Diese Anforderungen beziehen sich außer auf die Gena~igkeit der Längenmaße auch auf die Güte der Ober­ flächen. Von den Eigenschaften einer metallischen Oberfläche wird die Mikro­ geometrie, das ist ihre Rauheit nach paintings, Tiefe und Verlauf, als wich­ tigste betrachtet, ist sie doch grundlegend für Reibung und Schmierung, für das Übertragen von Kräften, Wärmeströmen und elektrischen Strömen und andere physikalische Eigenschaften. Dabei ist über die Rauheit der Oberflächen und ihre Messung ein umfang­ reiches Schrifttum entstanden, dessen anfänglicher Kernpunkt die "Tech­ nische Oberflächenkunde" von G. SCHMALTZ [1J warfare. In der weiteren Entwicklung sind quickly ausschließlich abgespante Ober­ flächen untersucht worden. Hierfür waren auch die Meßgeräte entwickelt worden, und hier wurden auch die ersten Beziehungen zwischen Ober­ flächengüte und Fertigungsbedingungen a~fsestellt. Mit der wachsenden Bedeutung der Umformtechnik stiegen jedoch auch die Anforderungen an die Oberflächenbeschaffenheit von umgeformten Werk­ stücken, da diese jetzt vielfach an die Stelle der früher durch Ab­ spanen hergestellten Körper getreten sind.

Show description

German 9

New PDF release: Geld und Geschlecht: Tabus, Paradoxien, Ideologien

By Birgitta Wrede (auth.), Birgitta Wrede (eds.)

Bestimmt das Geschlechterverhältnis bzw. das Geschlecht den Umgang mit und das Verhältnis zu Geld? Wissenschaftlerinnen untersuchen diese Frage unter kulturwissenschaftlichen, soziologischen, ökonomischen und historischen Perspektiven. Der vorliegende Sammelband leistet damit einen Beitrag zur Enttabuisierung von Tabus, zur examine von grundlegenden Ideologien und zur Aufdeckung von blockierenden Paradoxien bezüglich Geld und Geschlecht. Er soll einen Anstoß geben, sich diesem Thema auf verschiedenen Ebenen zu nähern: Zum einen, um eine wissenschaftliche Beschäftigung mit diesem Komplex anzuregen und um weitere Forschungsperspektiven zu entwickeln, zum anderen soll er als Einladung verstanden werden, auf einer individuellen Ebene die Facetten der eigenen Einstellung zum Geld und des eigenen Umgangs damit zu reflektieren.

Show description

German 9

Kommunikation und unternehmerischer Wandel - download pdf or read online

By Alexander Arnold

Mit zahlreichen Kommunikationsmitteln versuchen Promotoren von Wandelinitiativen in ihren Unternehmen Akzeptanz und Verständnis für anstehende Veränderungen zu schaffen. Trotzdem erleben Projektleiter und groups immer wieder Desinteresse, Unverständnis oder Widerstand bei der Umsetzung meist wohl durchdachter Konzepte. Alexander Arnold untersucht, basierend auf der Einzelfallstudie eines Unternehmens der Chemieindustrie, die Ursachen für derartige Reaktionen, werden diese doch häufig in einer "falschen" oder "schlechten" Kommunikation der Veränderungsinitiativen gesehen. Der Autor vermittelt Anregungen zur Hinterfragung des Kommunikationsverständnisses, das der Vorgehensweise bei unternehmerischen Wandelprojekten oft zugrunde liegt. In Anlehnung another Sichtweisen von Kommunikation, die der soziologischen Theorie und psychologischen Praxis entnommen sind, weist die Untersuchung somit Wege zu einem angemessenen und realistischen Umgang mit dem Phänomen Kommunikation.

Show description

German 9

Download e-book for kindle: Magdalene: Geschichte eines einfachen Herzens by Ernest Pérochon

By Ernest Pérochon

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

German 9

Read e-book online Was heißt Individualisierung?: Die Antworten soziologischer PDF

By Flavia Kippele

Als ich vor etwa fünfzehn Jahren das Studium der Soziologie aufnahm, konnte ich mit Theorien überhaupt nichts anfangen, und schon gar nicht mit klassi­ schen. Als begeisterte Empirikerin interessierte mich nur die soziale Realität, "so wie sie ist". Wieso hätte ich additionally meine Zeit damit verschwenden sollen, abstrakte (und daher unnötige) Gedankenkomplexe zu verstehen? Nur durch Zufall stiess ich eines Tages auf einige Schriften von Georg Simmel, dessen ausgefallene Themenauswahl und blumige Sprache eine beson­ dere Faszination auf mich ausübten. So begann ich - mehr aus Spass, denn aus Überzeugung - auch andere klassische Schriften zu lesen; und ich fing an, hinter der verstaubten Fassade brauchbare Werkzeuge für die Untersuchung von sozialen Phänomenen zu entdecken. Gleichzeitig wandte ich mich den zeitgenössische Theorien zu und stiess ziemlich bald auf das "lndividualisierungstheorem". Es conflict dies eine Begeg­ nung, die ich als sehr ernüchternd empfand: Die argumentative Stringenz auf diesem Gebiet erschien mir viel weniger überzeugend zu sein als diejenige, die ich von anderen (klassischen und zeitgenössischen) Denkmodellen her kannte. Deshalb beschloss ich, dieser theoretischen Lücke nachzugehen.

Show description

German 9

Bürgerengagement in Deutschland: Bestandsaufnahme und by Rolf G. Heinze PDF

By Rolf G. Heinze

Inhalt
Der Band diskutiert die Bedeutung des Bürgerengagements in dermodernen Gesellschaft. In empirischen Studien werden Umfang, Zusammensetzungund Entwicklung der Gruppe der engagierten BürgerInnen präsentiert sowieunterschiedliche Modelle und Wege einer Förderung von Ehrenamt und Engagementdurch Politik, Verwaltung und Verbände aufgezeigt. Der Eindruck liegt nahe, dass das freiwillige Engagement ein¶Allheilmittel¶ für die Lösung gesellschaftlicher Probleme wieMassenarbeitslosigkeit, Politikverdrossenheit, schwindendes Vertrauengegenüber Institutionen und Finanzkrise des sozialen Sicherungssystemsdarstellt. Im Gegensatz zu solchen Erwartungen wird andererseits ein Rückgangdes Bürgerengagements in der ¶Ellbogengesellschaft¶ beklagt.Welchen Beitrag kann Bürgerengagement zur Integration der Gesellschaftleisten? Wie hoch ist dieses Engagement, wer engagiert sich? WelcheMöglichkeiten und Modelle gibt es, das Engagement der Bürgerinnen und Bürgerzu fördern? Dies sind zentrale Fragen, mit denen sich der Band beschäftigt. Aus dem Inhalt: Rolf G. Heinze/ThomasOlk, Bürgerengagement in Deutschland - Zum Stand der wissenschaftlichen undpolitischen Diskussion Gesellschaftstheoretische Dimensionen des BürgerengagementsThomas Olk, Sozialstaat und BürgergesellschaftHeiner Keupp, Bürgerschaftliches Engagement: Ein Motorposttraditionaler LigaturenbildungBernhard Blanke/Henning Schridde, Bürgerengagement undaktivierender StaatGerd Mutz, Von der industriellen Arbeitsgesellschaft zur NeuenArbeitsgesellschaftGisela Jakob, Wenn Engagement zur ,Arbeit' wird ... - Zuraktuellen Diskussion um freiwilliges Engagement im Wandel derArbeitsgesellschaftHolger Backhaus-Maul/Andreas Brandhorst, Mit Sicherheit Gutes tun- Über den Zusammenhang von sozialem Engagement und sozialer SicherungAdalbert Evers/Ulrich Rauch/Uta Stitz, Ist Engagement erwünscht?- Sein Stellenwert im Kontext eines Umbaus öffentlicher Dienste undEinrichtungen Zur Empirie des BürgerengagementsRolf G. Heinze/Christoph Strünck, Freiwi

Show description

German 9

Horst Pastuszek's Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspublizistik: Insbesondere PDF

By Horst Pastuszek

Jede wissenschaftliche Arbeit, die sich mit den Grundordnungen des wirtschaftlichen Lebens befaBt, stoBt friiher oder spiiter an jene Grenze, welche die objektiv-wissenschaftliche Aussage von der subjektiv-wertenden professio trennt, so auch die vorliegende Unter suchung. Wenn diese Grenze an einigen Stellen bewuBt iiberschritten wurde, so glaube ich, daB dadurch eine saubere wissenschaftliche Arbeit keine EinbuBe erfiihrt, sondern daB im Gegenteil ein ver antwortungsbewuBtes und wohlfundiertes Bekenntnis von einem Wissenschaftler erwartet werden kann, solange nur die Grenzen zwischen heiden Bereichen nicht verwischt werden. Darum aber habe ich mich eifrig bemiiht, indem ich die Worte so gewiihlt habe, daB beim Leser kein Zweifel bleiben kann, welchem Bereich die jeweiligen Ausfiihrungen zuzuordnen sind. Ich struggle bestrebt, gewissenhaft sowohl diejenigen Quellen zu nennen, auf denen bestimmte Aussagen basieren, und sei es nur, daB sie den ziindenden Gedanken abgegeben haben, als auch die jenigen, die die eigenen Gedanken bekriiftigen. Bines aber conflict nicht moglich, die geistige Abhiingigkeit in der Untersuchung selbst zum Ausdruck zu bringen, die ich gegeniiber mehreren wissenschaftlichen Lehrern und Autoren empfinde, ohne die diese Arbeit nicht in gleicher Weise entstanden ware, vor allem die geistige Abhiingigkeit, die ich freimiitig und dankbar gegeniiber meinem hochverehrten akademischen Lehrer, Herrn Professor Dr.

Show description

German 9

Stephan Kaiser (auth.)'s Rückstellungsbilanzierung: Ansatz- und PDF

By Stephan Kaiser (auth.)

Die sachgerechte Ermittlung von Rückstellungsbeträgen ist für die Rechnungslegung der meisten Unternehmen von zentraler Bedeutung. Allerdings führt die zwingende Prognoseorientierung dazu, dass Rückstellungen nach wie vor zu den umstrittensten Bilanzpositionen zählen.

Speziell bei den Rückstellungen für Stilllegungsverpflichtungen hat die wissenschaftliche Diskussion nicht an Aktualität verloren; bis heute wurden nach GoB, IFRS und US-GAAP keine einheitlichen Regelungen für deren Bilanzierung gefunden. Basierend auf der examine der für die Rechnungslegung nach GoB maßgeblichen Rechtsprechung sowie der für die Rechnungslegung nach IFRS und US-GAAP relevanten Normen identifiziert Stephan Kaiser Grundsätze und Methoden, die zur ordnungsgemäßen Ermittlung der Rückstellungen für Stilllegungsverpflichtungen beitragen. Ansatz-, Bewertungs- und Passivierungszeitpunktkriterien werden fundiert untersucht, systematisch strukturiert und anhand der relevanten Sachverhalte konkretisiert.

Show description