German 16

Bürgerliches Recht: Eine Einführung in das Zivilrecht und by Thomas Zerres PDF

By Thomas Zerres

Das kompakte Lehrbuch eignet sich für Studierende an Universitäten, Fachhochschulen und anderen Bildungseinrichtungen sowohl als Einstieg in das Bürgerliche Recht als auch im weiteren Verlauf des Studiums zur Wiederholung. Eine Vielzahl von Beispielen aus der Praxis und einprägsame Illustrationen machen in eingängiger Erläuterung vertraut mit den ersten drei Büchern des Bürgerlichen Gesetzbuches sowie den Grundzügen der Zivilprozessordnung. Geschult werden das Verständnis für die Strukturen und Zusammenhänge im Bürgerlichen Recht und das Verständnis für die Verbindungen mit dem Zivilprozessrecht. Die vorliegende eight. Auflage wurde, unter Beibehaltung der bewährten Konzeption, vollständig überarbeitet und aktualisiert.

Show description

Read or Download Bürgerliches Recht: Eine Einführung in das Zivilrecht und die Grundzüge des Zivilprozessrechts PDF

Best german_16 books

Download e-book for kindle: Klimawandel in Deutschland: Entwicklung, Folgen, Risiken und by Guy P. Brasseur, Daniela Jacob, Susanne Schuck-Zöller

Erstmals stellt diese nationale Untersuchung den Forschungsstand zum Klimawandel umfassend für alle Themenbereiche und gesellschaftlichen Sektoren dar. Womit müssen wir in Deutschland rechnen, welche Auswirkungen werden die Klimaveränderungen auf Wirtschaft und Gesellschaft haben, und wie können wir uns wappnen?

Jonathan Grix (auth.)'s The Role of the Masses in the Collapse of the GDR PDF

This ebook examines the position of the loads within the cave in of the East German regime and kingdom in 1989 within the northern district of Schwerin. It indicates the level to which voters of the GDR dictatorship have been instrumental of their state's death. The 'bottom-up' process hired, unlike the learn of energy wielding elites and 'opposition', explores the shift in temper and behavior of electorate which led to the inner cave in of the nation.

HOAI-Kommentar: zur Honorarordnung für Architekten und by Rudolf Jochem, Wolfgang Kaufhold (eds.) PDF

Am 17. Juli 2013 ist die 7. HOAI-Novelle in Kraft getreten. Mit dieser vollständig überarbeiteten Auflage wird eine umfassende und praxisnahe juristische Kommentierung aller Leistungsbereiche der in der HOAI 2013 erfassten Architekten- und Ingenieurleistungen vorgelegt. Die Herausgeber kommentieren in Zusammenarbeit mit Fachingenieuren die gesamte Honorarordnung und stellen sowohl für Architekten und Ingenieure, als auch für Rechtsanwälte und Richter, die mit Fragen des Architektenhonorarrechts befasst sind, ein wichtiges Arbeitsmittel zur Verfügung, das Sicherheit in der Auslegung und Anwendung der Bestimmungen vermittelt und auch die neueste zur HOAI ergangene Rechtsprechung berücksichtigt.

Read e-book online Systemimmanente Anreize im Pauschalierenden Entgeltsystem PDF

Dieses Fachbuch analysiert die Probleme, Risiken und Anreize des PEPP-Systems (Version 2015) anhand der Behandlung der Alkoholabhängigkeit. Dafür wurden über 1. three hundred Fälle des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld aus dem Jahr 2014 verwendet. Zunächst wurden Fallgruppen erstellt für die Gruppen dann Parameter wie Verweildauer (VWD), PEPP-Kodierung, Erlöseinbußen durch Fallzusammenführungen und Fallerlöse ausgewertet.

Extra info for Bürgerliches Recht: Eine Einführung in das Zivilrecht und die Grundzüge des Zivilprozessrechts

Sample text

362 BGB (Erfüllung), § 372 BGB (Hinterlegung), § 389 BGB (Aufrechnung) oder § 275 BGB (Unmöglichkeit). Gegen einen Anspruch kann auch eine Einrede bestehen, wenn dem Schuldner ein Leistungsverweigerungsrecht zusteht. Der Schuldner kann dieses Recht geltend machen, er muss es aber nicht. Macht er davon Gebrauch, geht der Anspruch nicht unter. Im Unterschied zur Einwendung wird der Anspruch nur in seiner Durchsetzbarkeit gehemmt. Man unterscheidet Einreden, die die Durchsetzbarkeit des Anspruchs auf Dauer ausschließen (sog.

Unter sekundärem Gemeinschaftsrecht versteht man das von den Organen der EU auf der Grundlage der Gründungsverträge geschaffene Recht. Dem europäischen Gesetzgeber stehen als Mittel der Rechtsangleichung („Harmonisierung“) im Wesentlichen die Verordnung und die Richtlinie zur Verfügung. Die Verordnung(VO) gilt gem.  2 AEUV in jedem Mitgliedsstaat unmittelbar und bedarf keines weiteren Umsetzungsakts. Es handelt sich im Prinzip um ein „Europäisches Gesetz“.  B. im Sozialrecht, im Arbeitsschutzrecht, im Straßenverkehrsrecht und im Gesellschaftsrecht; ein prominentes Beispiel im Gesellschaftsrecht ist neben der VO über die Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV) als erste supranationale Rechtsform die Verordnung über die Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea); letztere wird durch die Richtlinie über die Arbeitnehmerbeteiligung ergänzt.

Erst im Jahre 1891 ein Arbeitsschutzgesetz geschaffen, das die Sonntagsruhe anordnete und die tägliche Arbeitszeit für Frauen auf 11 h beschränkte. Im Laufe der Zeit sind die arbeitsrechtlichen Vorschriften sowie die Rspr.  h. der Rechtsbeziehungen zwischen Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften, immer zahlreicher geworden, bis es sich zu einem eigenen komplexen Rechtsgebiet entwickelt hatte. Es besteht eine besondere Gerichtsbarkeit, die Arbeitsgerichtsbarkeit. Verfahren sollen hier schneller und kostensparender durchgeführt werden als vor den Zivilgerichten.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 46 votes