German 9

Download PDF by Peter Finke, Siegfried J. Schmidt (auth.), Peter Finke,: Analytische Literaturwissenschaft

By Peter Finke, Siegfried J. Schmidt (auth.), Peter Finke, Siegfried J. Schmidt (eds.)

Im Spektrum literaturwissenschaftlicher Forschungsansätze erscheinen seit einigen Jahren Konzepte, die sich nicht an hermeneutischen, sondern an ana­ lytischen Philosophien orientieren, Konzepte, die in einen sich langsam ab­ zeichnenden Rahmen einer "Analytischen Literaturwissenschaft" geordnet wer­ den können. was once eine solche "Analytische Literaturwissenschaft" ist, was once sie leisten kann und sollte, ist das Thema dcr Beiträge dieses Bandes. An dieser Stelle möchten wir all denen danken, die am Zustandekommen dieses Bandes mitgewirkt haben. Wir danken dem Bielefelder Zentrum für interdiszi­ plinäre Forschung (ZiF) und seinen Mitarbeitern für die Ausrichtung eines Symposions "Analytische Literaturwissenschaft" vom 1. bis 3.12.1980, das zum Ausgangspunkt dieses Bandes wurde. Wir danken allen Teilnehmern dieses Symposions, insbesondere jenen, deren dortiger Beitrag nicht in diesen Band aufgenommen werden konnte, unter ihnen besonders Jens Ihwe (Amsterdam). Den Beiträgern dieses Bandes danken wir für ihre bereitwillige und konstruktive Mitarbeit, auch dafür, daß alle die Verzögerungen bei der Gesamtherstellung mit Geduld ertragen haben. Sämtliche Beiträge werden hier zum ersten Mal veröffentlicht. Dank für ihre Hilfe schulden wir auch Monika Rieboldt (Bielefeld) und vor allem Monika Traut (Siegen), die die Druckvorlagen dieses Buches mit be­ währter Zuverlässigkeit geschrieben hat. Dem Verlag Vieweg schließlich dan­ ken wir für die verständnisvolle Zusammenarbeit.

Show description

Read Online or Download Analytische Literaturwissenschaft PDF

Best german_9 books

Georg Rolle's Lieder für den Einzelgesang: zum Gebrauch an PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Download e-book for iPad: Qualitative Marktforschung: Methoden, Einsatzmöglichkeiten by Gabi Kepper

Trotz wachsender Bedeutung in Wissenschaft und Praxis mangelt es bisher an Fachliteratur, die sich umfassend mit dem Ansatz einer qualitativen Marktforschung auseinandersetzt. Um einen solchen Beitrag leisten zu können, widmet sich diese Arbeit insbesondere einer systematischen Kennzeichnung qualitativer Erhebungsmethoden und der Typisierung ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zur Unterstützung von Marketing-Entscheidungen.

Download e-book for kindle: Mitarbeiterbeteiligung in kleinen und mittleren Unternehmen: by Uschi Backes-Gellner, Sanita Schröer, Rosemarie Kay, Karin

Trotz der ihr zugeschriebenen Vorteile ist die materielle Mitarbeiterbeteiligung - gerade in kleinen und mittleren Unternehmen - in Deutschland wenig verbreitet. Auf der foundation schriftlicher und mündlicher Unternehmensbefragungen mithilfe bi- und multivariater Analysemethoden gehen die Autorinnen folgenden Fragen nach: In welchem Umfang sind die verschiedenen Beteiligungsformen verbreitet und gibt es unternehmensgrößenspezifische Unterschiede?

Get Kulturbetriebslehre: Grundlagen einer Inter-Disziplin PDF

Die Kulturbetriebslehre befasst sich mit den vielfältigen Organisationsformen der Produktion, Distribution und Rezeption von Kulturgütern. Tasos Zembylas verfolgt systematisch die Frage nach der Konstitution von Kulturgütern und betont dabei die Bedeutung der Praxis (Regeln, Institutionen, Praktiken) bei der Entstehung von Werten, Präferenzen und Denkstilen.

Extra resources for Analytische Literaturwissenschaft

Sample text

MIT- Press. CHOMSKY, N. (1966): Cartesian Linguistics. A Chapter in the History of Rationalistic Thought. New York and London: Harper and Row. FINKE, P. (1979): Grundlagen einer linguistischen Theorie. Empirie und Begründung in der Sprachwissenschaft. Braunschweig/Wiesbaden: Vieweg. FINKE, P. (1981): A Sketch of Constructive Functionalism. Poetics 10 (1981), No. 4/5: 337-355. Amsterdam: North-Holland Publishing Company. FINKE, P. (1982): Konstruktiver Funktionalismus. Die wissenschaftstheoretische Basis einer empirischen Theorie der Literatur.

Die kritische Analyse aber schafft eine produktive veränderte Forschung. Sie steckt vermieden werden können kreativen empirischen und präzisierte Rahmenbedingungen für die gewissermaßen Untiefen ab, die in Zukunft und sollten. Stattdessen gibt es einen Bedarf an Theoretisierungen, also einen Bedarf für die mög- lichst bewußte Konstruktion einer (teilweise) veränderten Theorie. Jede Theorie ist ein Konstrukt, aber erst die möglichst bewußte Konstruk- tion ihrer logisch-begrifflichen Struktur samt der ihr inhärenten Problem- sicht schöpft die - zweifellos begrenzten - Möglichkeiten einer rationalen Organisation wissenschaftlichen Fortschritts aus.

Erst auf der Basis dieser Überzeugungssysteme sind die Disziplinen zu dem geworden, was sie heute sind; das Fundament eines Gebäudes gehört zu diesem selbst. Wer beispielsweise im gegenwärigen Konzeptionenpluralismus der Literatur- wissenschaft für Empirische Literaturwissenschaft plädiert, muß mit der bestehenden Er Literaturwissenschaft ziemlich grundsätzlich ins Gericht gehen. tut dies aber nichtsdestoweniger als Literaturwissenschaftler, denn nur diese Fachkompetenz ist letztlich die Basis seiner Kritik.

Download PDF sample

Rated 4.25 of 5 – based on 16 votes